Zahnarzt Peter Jordan behandelt Patientin

Zahnästhetik. Für ein strahlendes Lächeln.

Zahnästhetik

Die moderne Zahnmedizin bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, das ästhetische Erscheinungsbild Ihrer Zähne zu verbessern. Kleinere Defekte, Fehlstellungen, verfärbten oder abgebrochenen Zähnen  können mit Verblendschalen, sogenannten Veneers, korrigiert werden. Mit modernen hochwertigen Keramikkronen können ganze Zähne naturgetreu gestaltet und ersetzt werden.

 

Was sind Veneers ?

veneers am Zahn

Veneers sind dünne, lichtdurchlässige keramische Verblendschalen, die auf die Oberfläche verfärbter oder abgebrochener Zähne geklebt werden. Das Keramik-Material erlaubt eine exakte Anpassung an Ihre Zähne. Wenn keine Zahnfehlstellung vorliegt, können Veneers sogar ohne Entfernen von eigenem Zahnmaterial aufgeklebt werden.

 

Keramik-Inlays

Keramik-Inlays sind, anders als Kunstoff-Inlays, nicht von natürlichen Zähnen zu unterscheiden. Sie sind zahnfarben und genauso wie Zähne lichtdurchlässig. Deshalb ist ein gut gefertigtes Keramik-Inlay „unsichtbar“. Zudem ist Keramik zu 100 % biokompatibel, also sehr gut verträglich.

 

Vollkeramik-Restauration

Mit Vollkeramik lassen sich Zähne naturgetreu ersetzen. Sie haben die gleichen lichtoptischen Eigenschaften wie natürliche Zähne und werden deshalb oft im Schneidezahnbereich verwendet.

 

Internes Bleaching

Wird eine Wurzelbehandlung zu spät durchgeführt, kann sich der behandelte Zahn braun verfärben. Mit einem „internen Bleaching“ kann das korrigiert werden. Der verfärbte Zahn wird aufgehellt und lässt sich nach dem Bleaching nicht mehr von den anderen Zähnen unterscheiden.

 

Bleaching

Im Laufe der Jahre verfärben sich unsere Zähne. Bleaching kann Ihre Zähne aufhellen und Ihnen ein strahlend weißes Lächeln zurückgeben.